GAUSS 2005
Carl Friedrich Gauss
Gauss Göttingen
english version
CARL FRIEDRICH GAUSS
* 30.04.1777 in Braunschweig + 23.02.1855 in Göttingen

Mit Gauss lebte und arbeitete über 50 Jahre lang ein Wissenschaftler in Göttingen, der weltweit durch seine Forschungen Aufsehen erregte und bis heute maßgeblich Wissenschaftsgeschichte geschrieben hat. Schon in seiner Kindheit in Braunschweig fiel Carl Friedrich Gauss durch seine außergewöhnliche mathematische Begabung auf. Gefördert vom Erzherzog Braunschweig studierte er in Göttingen und wurde schließlich 1807 an der Georgia Augusta Professor für Astronomie und Direktor der Sternwarte in Göttingen. Bis zu seinem Tode im Jahr 1855 leistete er vielfältige bahnbrechende Arbeiten auf den Gebieten der Mathematik, Astronomie, Geodäsie und Physik.

In Göttingen kann man auf den Spuren des großartigen Wissenschaftlers wandeln. Wichtigste Stationen:
Gauß-Weber-Denkmal am Wall
Sternwarte
Grab von Carl-Friedrich Gauß im Cheltenhampark




Georg-August-Universität Göttingen   Göttingen - Stadt, die Wissen schafft   Gauss-Gesellschaft

 
Kontakt / Impressum   created by vokativ